projektseminar elearning

Noten

Posted by antogrgic - 15. Februar 2010

Hi, ich wollte kurz fragen ob jemand schon eine Note bekommen hat? mfg

Advertisements

Posted in Aktuelles | 1 Comment »

Review Gschliefgraben

Posted by xsebastianbx - 12. Februar 2010

Ich habe meinen Artikel über den Gschliefgraben nun auch ins Review gestellt. Mal sehen, welche Vorschläge zur Verbesserung gemacht werden….

Posted in Aktuelles | Leave a Comment »

Kiseljak

Posted by antogrgic - 10. Februar 2010

Hallo Kollegen,

mein Artikel ist soweit fertig. Ich habe es sogar geschafft ein Wappen aufzutreiben (Danke an Facebook 🙂 ).

Hier gehts zum Artikel.

mfg Anto

Posted in Aktuelles | Leave a Comment »

Gschliefgraben

Posted by xsebastianbx - 9. Februar 2010

Nachdem meine letzten Änderungen gesichtet wurden ist mein Artikel vorerst mal fertig. Ich bin ein bißchen skteptisch meinen Artikel ins Review zu stellen, da ein paar Bilder, obwohl ich bereits eine Freigabe an die Wiki Permission geschickt haben, vom Status noch nicht ganz passen. Ich werde daher den Artikel erst nach der Benotung ins Review stellen – nicht dass mein gesamter Artikel umgekrempelt wird und die Bilder gelöscht werden.

Also – hier findet ihr die fertige Version meines Artikels.

Danke an die beiden Blog Administratoren dass ihr uns immer am Laufenden gehalten habt.

Posted in Aktuelles | Leave a Comment »

Sookie-Stackhouse-Buchreihe

Posted by alexhofer - 9. Februar 2010

Hallo!

Leider habe ich vom Verlag keine Antwort mehr erhalten!

Hier ist meine endgültige Version!

LG und schöne Ferien

Alexandra

Ps.: Danke an Astrid und Kathi, dass ihr bei Fragen immer so schnell geantwortet und geholfen habt!

Posted in Stubs und Wikiartikel | Leave a Comment »

Bitte um Korrektur!

Posted by ilirdardani - 9. Februar 2010

Ich hebe versucht meine Artikel weiter zu erweitern, aber das ist mir nicht gegangen, weil mein editiertes Schriftstück in einer Stunde gelöscht wurde und die Administratoren verlangten ,dass ich diesen Teil “Kultur“ überarbeiten muss. Ich brauche dringend Hilfe um  Korrektur.

Mit freundlichen Grüßen
Ilir

Kultur

In der Gemeinde Gnjilane gibt es eine Vielzahl historischer Gebäude, welche den Lauf der Zeit überdauert haben. Diese historischen Bauten sind ein Beweis der lokalen und regionalen kulturellen Individualität, deren Bauweise spezifische historische, ethnische und religiöse Merkmale widerspiegelt.

Als sehr bekanntes historisches Monument der Stadt Gnjilane wurde das edle Haus der Familie Gjinolli identifiziert. Das Haus der Familie Gjinolli wurde in der zweiten Hälfte 18. Jahrhundert gebaut.

Zu den historische Gebäuden zählen auch die albanischen Wehrhäuser, die damals, mit ihrer Art der Konstruktion sehr einzigartig sind, nur die oberen Schicht der Bevölkerung präsentierte. Diese befestigten Häuser, mit einer Höhe von bis zu vier Etagen, mit einer monumentalen Charakter und Verteidigung, sind Charakteristik und Symbol des albanischen Widerstandes im Allgemeinen. Dieses Zeichen erscheint in geschlossenen Volumen und Masse aus Stein und teils aus Holz.

Zum Beispiel sind die Wehrhäuser der Familien von Hajdinaj und von Terzijaj zu erwähnen, die im Jahre 1850 gebaut worden sind. Sie erhalten eine sehr gute Zusammensetzung in ihrer architektonischen Konstruktion. Diese Wehrhäuser gelten als ein klares charakteristisches Element der Gemeinde Gnjilane und sie wurden auch als Häuser der albanischen Gastfreundschaft gekennzeichnet.

Unter den Gebäuden von besonderer architektonischer Bedeutung kann man in Gnjilane die Medresse-Moschee besuchen, die im Jahre 1604 gebaut wurde. Des weiteren sind die große Moschee, welche aus dem 19. Jahrhundert stammt, zu erwähnen. Weiteres relevant sind das Büro-Gebäude, in dem der Bürgermeister der Stadt Gnjilane seinen Sitz hat, sowie die Gebäude der Musikschule.

Ein anderes historisches Objekt , das besondere Bedeutung hat und in der Gemeinde Gnjilane liegt, ist die katholische Kirche St. Ana von Dunav, die im Jahre 1938 gebaut wurde, aber heute leer steht. Ein besonderes Merkmal dieser einstöckigen Kirche ist ihre Zusammensetzung aus Stein.

Das für das Kulturerbe zuständige Amt der Stadt hat nicht nur vorgeschlagen, kulturelle Objekte der Mehrheitsbevölkerung der Gemeinde der Stadt unter Schutz zu stellen, sondern auch mehrere religiöse Objekte der Minderheiten. Hervorgehoben wurden unter anderem zwei orthodoxe Kirchen, von denen sich eine in der Stadt selbst befindet.

Die Gemeinde Gnjilane hat außer kulturellen Erbe auch wichtige Plätze, die nicht nur als natürliche Schönheit zu sehen sind, sondern auch als Naturerbe gelten. Diese natürlichen Plätze sind eine institutionelle bürgerliche Verpflichtung zur Pflege und Bewahrung.

In Zusammenhang mit der Gemeinde der Stadt sind die Höhle von Bresalce, dass Llapushnica-Tal, die Thermalwasser in Uglare und Miresh , sowie zwei Talsperren in Livoc und Perlepnice zu erwähnen.

In der Umgebung von Gnjilane ist auch das geistige Erbe ein Teil der Kultur. Hervorzuheben sind der Reichtum an Trachten, traditioneller Kleidung und die Werkzeuge der Landwirtschaft, die in der täglichen Arbeit Verwendung fanden.

http://de.wikipedia.org/wiki/Gjilan

Posted in Stubs und Wikiartikel | 2 Comments »

Gschliefgraben

Posted by xsebastianbx - 8. Februar 2010

Ich bin bei meinem Artikel so ziemlich an meine Grenzen gestoßen, da mein geologisches Wissen nicht mehr ausreicht. Der Gschliefgraben ist ein derart komplexes Forschungsgebiet, so dass einige Dissertationen über dieses Forschungsgebiet geschrieben wurden. Um den Artikel weiter qualitativ ausbauen zu können, bräuchte ich ein geologisches Fachwissen über das ich leider trotz intensiver Recherchen über den Gschliefgraben nicht verfüge. Sobald ich weitere Informationen und Themengebiete finde, die ich in den Artikel einbauen kann, werde ich diesen natürlich weiter ausbauen, aber derzeit fehlen mir leider die fachlichen Kompetenzen dafür.

Ich hoffe, dass meine Änderungen bald noch gesichtet werden. Weiters habe ich noch zwei Bilder, die ich noch einfügen werde. Abschließend werde ich meinen Artikel ins Review stellen um noch Anregungen von anderen User zu bekommen.

Hier gehts zu meinem Artikel.

lg, sebastian

Posted in Aktuelles | Leave a Comment »

Online-Panel

Posted by manuelbrosch - 7. Februar 2010

Hi zusammen!

So, hab jetzt endlich eine Grafik in meinen Artikel eingebaut, da ich bisher noch kein Bild etc. hatte. Da ich zum Thema keine entsprechende im Internet finden konnte, habe ich sie kurzerhand selbst erstellt. Mit dieser Grafik, welche eine sehr vereinfachte Prozessdarstellung eines Online-Panels abbilden soll, werde ich meinen Artikel nun abschliessen. 🙂

Lg Manuel

Posted in Stubs und Wikiartikel | 2 Comments »

Sookie Stackhouse Buchreihe

Posted by alexhofer - 5. Februar 2010

Hallo!

Ich hab nun meinen Artikel um die Punkte „Auszeichnungen“ und „Rezensionen“ erweitert.

Von dem Verlag hab ich bezüglich der Freigabe der Buchcover noch nichts Neues erfahren.

Hier ist ein Link zu meinem Artikel (die Neuerungen sind noch nicht gesichtet).

LG Alexandra

Posted in Stubs und Wikiartikel | Leave a Comment »

„Marathon“ geht weiter

Posted by sleitner - 5. Februar 2010

Hi!

Ich hab jetzt bei meinem Artikel wieder ein wenig was ergänzt und vor allem ein Höhendiagramm hinzugefügt, dass ich selbst erstellt habe – ziemlich mühsam!

Meine Bilder machen mir jedoch ein wenig zu schaffen. Wenn man draufklickt kommt man zur größeren Ansicht. Dort steht dann, dass es noch Probleme mit diesem Bild gibt. Ich hab jedoch die Erlaubnis-Emails der Urheber schon längst an Wikipedia/Wikimedia geschickt. Darum hab ich einen der Admins bei meinen Fotos aktiv waren per Email angeschrieben – leider ohne Ergebnis….

Hier zu meinem Artikel

Posted in Aktuelles | 1 Comment »